PKV – OPTIMIEREN statt WECHSELN

Andere reden von Vorteilen, das TRUST-Financial-Personal-
TrainerIn
©-Team setzt sie für Sie um!
.
.

E
XTRA GEWINN mit der privaten Krankenversicherung! Bis zu
67 Prozent Ersparnis – OHNE WECHSEL der Gesellschaf
t!

.
Jedes Jahr vor Weihnachten erhalten alle Privatversicherten Post von ihrer Gesellschaft. Pünktlich zum neuen Jahr erfolgt die Beitragsanpassung
- Erhöhung. Genau da setzt sich der TRUST-Financial-Personal-
TrainerIn©
für Sie ein. Kein Wechsel der Versicherungsgesellschaft. All
Ihre erworbenen Rechte, insbesondere die Altersrückstellung, bleiben zu
100 Prozent erhalten
.
.

Beste Voraussetzungen hat man, wenn man …

… 40 bis 80 Jahre ist - für Jüngere zahlreiche Alternativen
… seit 10 Jahren oder länger PKV vollversichert ist
… bis zu 67 Prozent weniger zahlen will – unabhängig vom
….Gesundheitszustand?
… bei seiner Versicherungsgesellschaft bleiben möchte
… die gleich hohen Leistungen seines Tarifes weiter genießen möchte
… seine Altersrückstellungen behalten wil
l
.

Dann sollten Sie OPTIMIEREN, ein Wechsel ist nicht VORTEILHAFT.
.

   

Fallbeispiele aus der Praxis

Selbständiger, 49 Jahre, PKV vollversichert, ohne Selbstbehalt. [SB].

Übersicht Alle Angaben in Euro
Monatsbeitrag vor Optimierung 478.60
Monatsbeitrag nach Optimierung 210.58
Jährliche Ersparnis nach Optimierung 3.216.24

Alle Angaben ohne Gewähr! Bei gleicher Gesellschaft und identischen Leistungen
.
Die jährliche Ersparnis von 3.216.24 Euro reinvestiert mit 6 Prozent Zinsen wächst in 40 Jahren auf ein großes Vermögen heran.

Jahre Angaben in Euro
10 42.392.60
20 118.311.29
30 254.270.10
40 497.751.62

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle - Eigene Berechnungen

Angestellter, 55 Jahre, verheiratet, PKV vollversichert mit SB
500.00 Euro, Ehefrau 46 Jahre, GKV versichert, Sohn 16 Jahre,
PKV vollversichert ohne SB

Übersicht Angaben in Euro
Monatsbeitrag vor Optimierung 612.54
Monatsbeitrag nach Optimierung 378.20
Jährliche Ersparnis nach Optimierung 2.812.08

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle – Eigene Berechnungen, bei gleicher Gesellschaft und identischen Leistungen
.
Optimierungsbogen   J E T Z T - H E R U N T E R L A D E N
.
Der Weg zu weniger Beitrag

Als erstes, "Inspektion" des bestehenden Gesundheitsvorsorgevertrages -
PKV – mit dem Ziel, für alle versicherten Personen den Monatsbeitrag
einzusparen. Ermittlung einer realen Senkung des maximalen
Gesamtjahresbeitrages bei der bestehenden Gesellschaft, mit gleichen erstattungsfähigen Leistungen [z.B. Chefarztbehandlung, 1-Bett-Zimmer,
Homöopathie, ....]

So viel Optimierungspotenzial gibt es bei den PKV´s

Rang Alle Angaben in Prozent Monats-Ersparnis in Euro
1 27 über 250.00
2 25 über 350.00
3 16 unter 250.00
4 13 über 450.00
5 12 unter 150.00
6 7 kein Ersparnis

Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle – Eigene Berechnungen
.
Wichtige Erkenntnisse aus der Praxis

Eine Analyse der bestehenden Verträge lässt oft mehrere
Ersparnismöglichkeiten zu. In der Praxis erlebt man, dass dem Kunden durch
die eigene Gesellschaft eine Ersparnisvariante vorgestellt wird, die nicht das
Optimum darstellt [Basistarif, SB erhöhen, …]. Lassen Sie sich nicht blenden,
hier kann nur ein unabhängiger Financial-Personal-TrainerIn© helfen. Nur er
kennt alle über 18.000 Tarife am Deutschen Markt
.
.
Vorsorgestrategien sind dann gut, wenn man sie auch in Zukunft bezahlen kann.

 

4 GESCHENKE für 4 kurze Fragen   J E T Z T - M I T M A C H E N
.

.
 

.…………………………………………………………….....QR Code

 

……. Hotline 089-550 79 600
.
.

.…..
.…..

.
.
Generationswechsel der Finanz-Beratung
.
Bestes Beratungs-System der Welt
Kundenbetreuung aus Überzeugung
Exklusiv und Individuell
Einfach für den Kunden
Ruhe. Kraft. Und die beste Perspektive
Ausgezeichnet. Sieger zum 13. Mal
Innovations-Preis-Träger
100 Prozent unabhängig
.
Wir alle leben in einer neuen Welt.
Entdecken Sie die Zukunft
.
.
 
.
JA, bitte INFORMIEREN Sie mich!
 Rückrufservice
.

 
   

TRUST-Financial-Personal-TrainerIn© - Und plötzlich sind andere Beratungsmodelle Vergangenheit.

.
Datenschutz | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum

 

5 Anmerkungen für PKV – OPTIMIEREN statt WECHSELN

  1. [...] Makler oder Empfehlungsgeber. Gerade die ÄRZTE, ZAHNÄRZTE und APOTHEKER können die PKV-Optimierung an Ihre Kunden oder Patienten empfehlen und sie so zu Stammkunden machen. So etwas merkt man [...]

  2. [...] als Faustregel gilt – "Wer bereits länger als fünf bis sieben Jahre in seiner PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG – PKV - ist, sollte stets einen Tarifwechsel innerhalb der [...]

  3. [...] senken - und das, ohne Abstriche bei den gewohnten medizinischen Leistungen. Bei einem Wechsel innerhalb der Gesellschaft, behält der Kunde seine gesamten ALTERUNGSRÜCKSTELLUNGEN und [...]

  4. [...] Die Krankenkasse der Beamten des Berliner    Polizeipräsidiums entsteht als erste private    Krankenversicherung. Es folgen weitere    berufsständische Kassen, meist als VVaG    – [...]

  5. [...] ÄRTZE und alle anderen medizinischen Berufe empfehlen ihren Kunden und Patienten die PKV-Optimierung durch die TRUST-Gruppe. Schaffen Sie sich auch einen Wettbewerbsvorteil. Zufriedene Kunden und [...]